Langtang-Trek Nepal

Trekkingreise Langtang-Gosainkund-Helambu in Nepal

30.03. - 18.04.2018

Trekkingtour in die Gletscherhöhen des Himalayas - einzigartiges Natur- und Kulturerlebnis auf ruhigen Wegen.
20 Tage, 13 Trekkingtage
Das Gebiet Langtang-Gosainkund-Helambu liegt etwa 60 km nordwestlich von Kathmandu und zieht sich von grünen Tal- und Waldregionen bis in alpine Höhen hinauf. Der wenig bekannte Trek führt durch abwechslungsreiche Landschaft und bietet einzigartige Ausblicke. Der Großteil der Region Langtang-Helambu ist als Nationalpark geschützt und bekannt für seine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.
Auf dieser spannenden Trekkingreise durch die Langtang-Region entdecken natur- und sportbegeisterte Frauen die Bergwelt Nepals. Wir tauchen ein in die atemberaubende Welt des Himalaya, erkunden alte Pfade, bewundern die Pflanzen- und Tierwelt und lassen uns von der Spiritualität der Klöster beflügeln.

Expose zum Download

Fotoalbum auf Facebook

 
Service in Deutschland:Recherche und Unterstützung bei der Buchung eines günstigen Fluges nach Kathmandu. Abflughäfen beliebig.
Unterstützung bei VISA-Angelegenheiten u.a. Formalitäten
Angebot einer Reiseschutzversicherung mit med. Notfallhilfe
Information zu empfehlenswerten Impfungen
Checkliste und eingehende Beratung zur Ausrüstung
Urlaubsverlängerung organisieren wir auf Wunsch
Service in Kathmandu
Abholung vom Flughafen und Transfer zum Rückflug
5 Nächte im 3-Stern-Hotel in zentraler Lage (im DZ, mit Frühstück plus 1 Abendessen).
Abschieds-Dinner in einem typischen nepalesischen Restaurant
Sightseeing
Englischsprachiger Tourguide und deutsche Reiseleitung
Sightseeing Transfers in eigenem Fahrzeug
Eintrittsgebühren
Service während des TreksWanderleitung durch Wanderleiterin (Alpinkreaktiv) und Guide (Nepali)
Porter – Gepäcktransport von 10kg pro Person.
Versicherung und Ausrüstung (Schuhe, Socken, warme Jacke, Handschuhe etc.) für das Nepali Team
Eintrittsgebühr für den Langtang National Park
Trekkers' Information Management System (TIMS) Card, Gebühr und Beschaffung
Transfer durch privaten Bus
Vollpension
Unterkunft in Lodges (Teahouses)
Rescue-Help vor Ort; eine zusätzliche Reiseversicherung wird empfohlen
Erste-Hilfe-Ausrüstung
Nicht inkludiert sind:Flug nach Kathmandu und zurück – wir helfen gern bei der Buchung eines günstigen Fluges. Unser Kooperationspartner für Flugbuchungen ist Yak & Yeti in Königswinter. Preis zwischen 750 – 850 €. Eine frühzeitige Buchung empfiehlt sich.
Visagebühr (ca. 35 €)
Reiseschutzversicherung – wir erstellen gern ein individuelles Angebot dazu
Getränke, Trinkgelder, Essen während des Aufenthalts in Kathmandu (Preisbeispiel – Cola 70 Cent, Essen 3 - 5 €). Die Zusatzkosten sind sehr gering.
Preis:2455 €

Trekkingreise Langtang-Gosainkund-Helambu in Nepal

30.03. - 18.04.2018

Trekkingtour in die Gletscherhöhen des Himalayas - einzigartiges Natur- und Kulturerlebnis auf ruhigen Wegen. 20 Tage, 13 Trekkingtage

Das Gebiet Langtang-Gosainkund-Helambu liegt etwa 60 km nordwestlich von Kathmandu und zieht sich von grünen Tal- und Waldregionen bis in alpine Höhen hinauf. Der wenig bekannte Trek führt durch abwechslungsreiche Landschaft und bietet einzigartige Ausblicke. Der Großteil der Region Langtang-Helambu ist als Nationalpark geschützt und bekannt für seine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Auf dieser spannenden Trekkingreise durch die Langtang-Region entdecken natur- und sportbegeisterte Frauen die Bergwelt Nepals. Wir tauchen ein in die atemberaubende Welt des Himalaya, erkunden alte Pfade, bewundern die Pflanzen- und Tierwelt und lassen uns von der Spiritualität der Klöster beflügeln.

Wir wandern in das entlegene Langtang-Tal hinauf, das zwischen Jugal-Himal und Langtang-Himal und seinen prächtigen Gletschern eingebettet ist. Wir werden langsam aufsteigen um uns gut an die Höhe anzupassen. In Langtang Village (3400 m) und Kyangjin Gompa (3850 m), im oberen Langtang-Tal gelegen, verbringen wir zwei Tage mit Exkursionen. Immer wieder eröffnen sich spektakuläre Panoramablicke in schnee- und eisbedeckte Gipfel.
Weiter geht es an die Heiligen Seen von Gosainkund, die für Hinduisten und Buddhisten ein sehr bedeutendes Pilgerziel sind. Am Laurebina-Pass (4610 m) zeigt sich uns die ganze Himalayakette von Daulaghiri und Annapurna im Westen bis zum Shisha Pangma (8000er in Tibet) im Osten. Schließlich wandern wir durch Rhododendron- und Pinien-Wälder ins Helambu und entdecken eine sehr ursprüngliche Bergregion. Gerade zur Blütezeit der Rhododendren ist der Trek ein besonderes Erlebnis. Die Felder sind saftig grün und den Wegesrand zieren bunte Blumen. Die blühenden Magnolien- und Rhododendron-Bäume sind ein unbeschreiblich schöner Anblick.

Am Tharepati Pass erreichen wir die Region Helambu. Unser Trek führt durch Tamang Dörfer über Chisopani nach Sundarijal. Nun heißt es Abschied nehmen von den Bergen. Nach kurzer Busfahrt erreichen wir Kathmandu.
In Kathmandu wohnen wir in einem komfortablen Hotel, das nur wenige Fußminuten von Thamel entfernt ist. Gemeinsam werden wir einige interessante Stadtführungen erleben. Und es wird Zeit bleiben diese spannende Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder eine ayurvedische Massage zu genießen.

Auf dem Trek sind wir in Lodges (Hütten ähnlich) untergebracht und lassen uns von der leckeren traditionellen Küche stärken (Vollpension). Unser Gepäck wird von Portern übernommen. So können wir mit leichten Tagesrucksäcken wandern.
Während des Treks wird die Gruppe von einer Reiseleiterin (Alpinkreaktiv) und einem einheimischen Guide geführt. Dies gibt uns ein hohes Maß an Flexibilität, gewährleistet eine intensive Begleitung der Gruppe und stellt einen engen Kontakt zu Land & Leuten her. Die Stadtbesichtigungen in Kathmandu werden von einer englischsprachigen nepalesischen Reiseleitung begleitet. (Auf Wunsch Simultanübersetzung ins Deutsche). Wir werden so die viele Facetten dieser spannenden Stadt näher kennenlernen.
Die technische Anforderung ist mittel einzustufen. Die Wege sind gut. Kondition für eine Gehzeit von max. 7 Std. sollte vorhanden sein. Meist wandern wir täglich 5 – 6 Std.. Die Gipfeltour im Langtang-Gebiet ist optional, d.h. es ist auch ein Pausentag möglich. Für eine Höhenanpassung ist reichlich Zeit bemessen. Wir haben bislang mit der Etappenwahl und der Höhenanpassung sehr gute Erfahrungen gemacht. Unseren höchsten Übernachtungspunkt erreichen wir am 10. Trekking-Tag mit Gosainkund (4380m).

Weiter Reisedetails versenden wir gern auf Anfrage.

Für diese Reise empfehlen wir aus organisatorischen Gründen eine frühe Anmeldung.

Reiseanmeldung Trekking

Name / Vornamen*

Straße / Nr.*

PLZ / Ort*

Telefonnummer*

E-Mail*

Bitte lasse dieses Feld leer.


Reise auswählen*:


Stimmen Sie den Anmeldebedingungen zu?*

JaNein

Nur wenn Sie diesen Bedingungen mit "Ja" zustimmen, kann Ihre Anmeldung berücksichtig werden!


Ihre Nachricht:


Darf ich Ihnen meinen Newsletter zuschicken?:


* Pflichtfelder: Füllen Sie bitte alle gekennzeichneten Felder aus, da sonst keine Bearbeitung Ihrer Anmeldung stattfinden kann. Selbstverständlich werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt.

Sollten Sie auf Ihre Anmeldung innerhalb von 2 Tagen keine Antwort erhalten, so melden Sie sich bitte nochmal.


Kontaktformular

Name / Vornamen*

Straße / Nr.*

PLZ / Ort*

Telefonnummer*

E-Mail*

Bitte lasse dieses Feld leer.


Ihre Anfrage*


Darf ich Ihnen meinen Newsletter zuschicken?:


* Pflichtfelder: Füllen Sie bitte alle gekennzeichneten Felder aus, da sonst keine Bearbeitung Ihrer Anmeldung stattfinden kann. Selbstverständlich werden Ihre Angaben streng vertraulich behandelt.